Winter im Kleinwalsertal

Größtes österreichisch-deutsches Skigebiet. Mit über 120 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden. 47 Bahnen und Lifte befördern Sie in Regionen bis über 2000 m Höhe. Und das ganze mit einem einzigen Skipass. Zusätzlich haben wir noch märchenhafte Tiefschneereviere und drei Snowparks für Border und Freestyler.

Und dann gibt es da noch das sanfte Winterprogramm. Zum Beispiel den Rodellift in Riezlern mit 500 m langer Abfahrt, eine romantische Pferdekutschenfahrt, ein Husky-Workshop mit Schneeschuhwanderung, geführte Touren, Nordic Walking oder ein Sonnenbad im Liegestuhl sowie viele Winterwanderwege und knapp 50 km Langlaufloipen.

 

  • Winterwandern

    Über 50 Kilometer Wege bieten im Kleinwalsertal Freiraum für entspanntes oder aktivierendes Winterwandern. Die meisten Wege befinden sich in der Tallage und den Seitentälern bis 1400 Meter. Darf es auch etwas in die Höhe gehen?

    Ideal sind hier die Touren ins Schwarzwassertal (1620 m), zum Söllereck (1358 m) und der Rundwanderweg auf dem Gottesacker auf 2000 m Höhe. Oder lassen Sie sich bei einer gemütlichen Runde von der Eiswelt in der Breitachklamm verzaubern.


    Winterwandern direkt vom Haus Narzisse aus

    Waldhaus

    Vom Haus Narzisse über das Schmalzloch und die Fuchslochalpe mit kleinem Abstecher und Einkehr im Waldhaus entlang der Breitach bis zur Landesgrenze und auf gleichem Weg zurück. Sie können aber auch am Gasthof Walserschanz mit dem Linienbus Nr. 1 bis nach Unterwestegg fahren und mit dem Linienbus Nr. 2 bis in die Schwende und anschließend zu Fuß zum Haus Narzisse.

    • Länge: 5 km
    • Ausgangs- & Zielort: Haus Narzisse
    • Hütten & Restaurants: Gasthof Bergblick, Fuchsloch, Waldhaus

     


     

    Alpengasthof Hörnlepass

    Vom Haus Narzisse Richtung Schwende, den präparierten Winterwanderweg bis zum Gasthof Hörnlepass und wieder zurück zum Haus Narzisse.

    • Länge: 4 km
    • Ausgangs- & Zielort: Haus Narzisse
    • Hütten & Restaurants: Alpengasthof Hörnlepass

     


     

    Breitachklamm

    Vom Haus Narzisse über das Schmalzloch und die Fuchslochalpe entlang der Breitach bis zur Landesgrenze. Bald erreichen Sie den oberen Eingang der Breitachklamm (Kasse Berg). Die Besichtigung der Klamm nimmt ca. 1 Stunde in Anspruch. Rückweg auf dem gleichen Weg bis zum Gasthof Walserschanz oder Sie fahren mit dem Linienbus Nr. 1 bis nach Riezlern. Oder ab Tiefenbach mit dem Linienbus nach Riezlern (mit Umstieg in Oberstdorf).

    • Ausgangs- & Zielort: Haus Narzisse - Walserschanz, Breitachklamm, Tiefenbach, Oberstdorf
    • Hütten & Restaurants: Breitachklamm

     

    Winterwanderwege in naher Umgebung

    Schwende

    Vom Casino / Bushaltestelle Post talauswärts in die Leo-Müller-Strasse, Fellhornweg hinunter ins Schwendetobel und über die Brücke rechts hinauf in die Schwende, Ausserschwende, Klausenwald bis hinauf zum Gasthof Hörnlepass.

    • Länge: 5 km
    • Ausgangsort: Riezlern Casino - Zielort: Alpengasthof Hörnlepass, Linie 1, Riezlern-Post
    • Hütten & Restaurants: Hotel Bellevue, Genuss Gasthof Sonnenburg, Gasthof Bergblick, Alpengasthof Hörnlepass

  • Loipen

    Im Kleinwalsertal werden für Sie vier Loipen mit insgesamt 42 Kilometer Länge gespurt. Klassischer Skilanglauf oder Skating – hier im Kleinwalsertal werden Ihnen beide Wünsche erfüllt.

    Mit der gültigen Gästekarte ist die Benutzung aller Loipen im Kleinwalsertal kostenlos!

    Loipeneinstieg oberhalb vom Haus Narzisse

    Schwende-Loipe

    Gleich oberhalb vom Haus Narzisse können Sie in die 12 Kilometer lange Schwende-Loipe einsteigen.

    Im Ortsteil Ausserschwende in Riezlern, beim Gasthof Bergblick, zieht sich die landschaftlich schönste und abwechslungsreichste Schwende-Loipe, über den Straußberg hinauf zum Gasthof Hörnlepass und über den Ausserwald wieder zurück. Die Laufstrecke ist eine mittelschwere bestens präparierte Loipe mit einer Länge von 12 Kilometernund einem Höhenunterschied von 150 Meter.

    Anfänger und Fortgeschrittene finden auf der großen Ebene beim Gasthof Bergblick großzügige Übungsschleifen für klassische und freie Lauftechnik, sowie eine Skating Spur mir 3 Kilometer Länge.

    Biathlon können Sie beim Alpengasthof Hörnlepass ausprobieren. Die Anlage besteht aus einem Schnupper-Schießstand, einer Biathlon Runde und einem Rundkurs für Strafrunden.

    Direkt rund um die Schwende-Loipe gibt es viele Einkehrmöglichkeiten.

    Langlaufkurse bieten die Skischulen Kleinwalsertal an. Langlaufausrüstung erhalten Sie in jeder Ortschaft im Kleinwalsertal im Skiverleih.

     

    Weitere Loipen im Tal

    Egg-Loipe

    Die mittelschwere Egg-Loipe hat eine Länge von 4 Kilometer und einen Höhenunterschied von 100 Meter. Der Einstieg ist in Riezlern-Egg. Anschluss an die Wäldele-Loipe möglich um dort auf 13 Kilometer zu verlängern.

    Wäldele-Loipe

    Die mittelschwere bis schwere Wäldele-Loipe hat eine Länge von 8 Kilometer und einen Höhenunterschied von 160 Meter. Der Einstieg ist in Hirschegg-Au. Separate Schleifen Küren 3,5 Kilometer und Wäldele 3 Kilometer. Es besteht die Möglichkeit auf insgesamt 13 Kilometer zu verlängern (Egg-Loipe).

    Steinbock-Loipe

    Die leichte bis mittelschwere Steinbock-Loipe vom Ortseingang Mittelberg bis nach Baad hat eine Gesamtlänge von 16 Kilometer, Skating in Bödmen 5 km. Der Höhenunterschied beträgt 180 Meter. Ein- und Ausstieg ist an verschieden Stellen möglich. Eine 100 Meter Übungsstrecke gibt es in Bödmen.

    Einkehren kann man bei allen Loipen im Kleinwalsertal.

  • Ski & Snowboard

    Die Höhenlage der Orte (1086 bis 1250m) und die günstige Nordwest-Lage am Nordrand der Alpen machen das Kleinwalsertal zu einem "Schneeloch" und garantieren Schneesicherheit von Dezember bis April.

    Eingebettet in die Skiberge Kanzelwand, Ifen, Walmendingerhorn und Heuberg erstreckt sich das Skigebiet Kleinwalsertal über das ganze Tal, nur unterbrochen durch die Breitachbrücke (3 Gehminuten) und das Schwarzwassertal (Buspendel von der Bergstation Parsenn zur Talstation Ifen). Benachbarte Skigebiete sind das Söllereck auf halbem Weg nach Oberstdorf und das Nebelhorn in Oberstdorf selbst.

    Durch Tellerlifte und kindersichere Sesselbahnen sind die Pisten am Heuberg und rund um die Dörfer besonders geeignet für kleine Pistenflitzer.

    Die Tallifte

    • Schwandlift
    • Kesslerlift mit Crystal Ground Snowpark
    • Ideallift
    • Mahdtal-Egglift sowie die
    • Parsenn-Kombibahn

    befinden sich in Riezlern und sind alle innerhalb 5 Kilometer zu erreichen. 

    Skiverbindungen nach Hirschegg und Mittelberg sind auf der Talachse über Gleitwege möglich. Sie pendeln von einem Skigebiet zum Nächsten.

    Nachtskifahren

    Im Kleinwalsertal ist es auch möglich nachts auf die Piste zu gehen! Nachtskifahren sind an den Liften Hubertuslift in Hirschegg und den Liften Schwandlift und Kesslerlift in Riezlern möglich.

    Mehr Informationen

     

    Oberstdorf Kleinwalsertal BergbahnenOberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen

    Eine Skiregion, fünf Skigebiete - Skifahren in Oberstdorf (Allgäu) und dem Kleinwalsertal. Erfahren Sie mehr über Fellhorn-Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Walmendingerhorn und Ifen.

    Mehr Informationen

  • Rodeln

    Beim Rodeln können sich nicht nur Kinder austoben, sondern die Erwachsenen auch! Im Kleinwalsertal gibt es fünf extra präparierte Rodelbahnen, davon zwei mit Aufstiegshilfe. Sie können die Schlitten oder Rodel bei Verleihstationen, Sportgeschäften oder am Rodellift mieten.

    Rodellift Egg in Riezlern

    Rodelbahn mit einer Länge von ca. 500 Metern! Gerodelt wird mit Spezialrodeln die zur Beförderung am Lift angehängt werden!

    Nach der Rodelaction darf natürlich ein heißer Jagertee/Glühwein oder warme Speisen nicht fehlen. Sonnenterrasse mit Panoramablick auf die schönsten Berge des Kleinwalsertals. Bei schlechter Witterung beheiztes Stüble!

    Parkplatz kostenlos! Öffentliche Verkehrsmittel: Walserbus Linie 2, Ausstieg beim Hotel Erlebach, von dort sind es noch ca. 5 Gehminuten bis zum Rodellift.

    Rodellift Egg in Riezlern
    Obere Eggstraße 10
    6991 Riezlern

    Rodelbahn Oberwestegg

    Vom Bergstüble, einer gemütlichen Berghüttte mit Sonnenterrasse, führt die Rodelbahn ca. 1,5 km Länge in den Ortsteil Schwand außerhalb Riezlern. Die Rodelbahn ist auch als Wanderweg begehbar. Sie erreichen das Bergstüble über einen Spazierweg vom Hotel Jagdhof in Riezlern über den Westeggweg (ca. 40 Minuten).

    Weitere Rodelstrecken im Kleinwalsertal ...

  • Pferdeschlitten

    ... sind einmal ein anderes Erlebnis.

    Ein riesen Spaß für die Kinder und eine willkommene Abwechslung für Erwachsene. Entspannt mit der Kutsche durch unsere abwechslungsreiche und intakte Natur fahren, die herrliche Luft genießen, durchatmen und unzählige Eindrücke erleben.

    Ferienhof Hammerer

    Pferdeschlitten- und Kutschenfahrt
    Wäldelestraße 15
    A 6991 / D87568 Hirschegg
    Telefon +43 5517 5465
    Web www.norikerzucht.com

     

    Berwanger Pferdeschlittenfahrten

    Tägliche Schlittenfahrten im Winter, auf Anmeldung
    Unterwestegg 15
    A 6991 / D 87567 Riezlern
    Telefon +43 5517 522

     

    Feursteins Pferdeschlittenfahrten

    Fahrten finden täglich statt | Besichtigung eines Bergbauernhofes möglich
    Höfle 2
    A 6993 / D 87569 Mittelberg
    Telefon +43 5517 6064

     

    Geiger Pferdeschlittenfahrten

    Pferdeschlittenfahrten der Familie Geiger
    A 6992 / D 87568 Hirschegg
    Telefon +43 5517 3241

Straußberghof Kleinwalsertal

Direkt nebenan befindet sich der Straußberghof mit zwei weiteren Ferienwohnungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

zum Straußberghof

Haus Narzisse Kleinwalsertal

Silvia Leitgeb

  Straußbergweg 24 | A-6991 / D-87567 Riezlern

  +43 (0) 5517 / 6286 | +43 (0) 650 / 200 6286

  info@haus-narzisse.de

Haus Narzisse